Gemeinden

Durchlaufen Sie den gesamten Erstellungs- oder Entscheidungsprozess vollständig digital, mit der eSignature

Fallorientiertes Arbeiten ist seit Jahren ein wichtiges Thema für alle Gemeinden in den Niederlanden. Es geht darum, die Erbringung von Dienstleistungen, die Effizienz der Arbeit, die Zugänglichkeit von Informationen und Kosteneinsparungen zu verbessern. Digitales fallorientiertes Arbeiten geht über die bloße Nutzung eines IKT-Systems hinaus.

Es geht vor allem um die Prozesse im Unternehmen und in der Kette. Ein wichtiges Thema bei der Entwicklung des fallorientierten Arbeitens ist die Verwendung von digitalen Signaturen.

Bundesweit wurde bereits vereinbart, dass kommunale Dienstleistungen ab dem 1. Januar 2017 vollständig digital sein müssen. Ab dem 29. September 2018 gelten die eIDAS-Vorschriften auch für den öffentlichen Sektor. Die Gemeinden, aber auch andere öffentliche Einrichtungen, bereiten sich auf die Verwendung digitaler Signaturen vor. Dabei ergeben sich logischerweise viele Fragen.

Zynyo ist der Ansicht, dass jede Gemeinde in diesem Bereich eine andere, individuelle Politik verfolgt. Im Übrigen bieten die Gesetze und Mandate diesen Raum. In einer Gemeinde werden beispielsweise Briefe und Entscheidungen auf Papier an Bürger und Unternehmen verschickt, die eine "schriftliche" Unterschrift tragen. Andere Gemeinden verwenden noch nicht offiziell digitale Signaturen, sondern senden Bestätigungen, in denen sie angeben, dass das Dokument digital erstellt wurde. In anderen Gemeinden wird bereits viel digital unterschrieben.

Zynyo erlebt die Diskussionen mit diesen Parteien aufgrund seiner Erfahrungen mit verschiedenen Gemeinden und anderen Regierungen als sehr interessant. Zum Beispiel, wenn es um die digitale Signatur geht, die für das Gesetz zur Normalisierung des Rechtsstatus von Beamten (WNRA) verwendet werden kann, auf dessen Grundlage die Regierungen zivilrechtliche Arbeitsverträge mit ihren Beamten abschließen werden. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob die fortgeschrittene digitale Signatur ausreicht oder ob eine qualifizierte digitale Signatur verwendet werden muss. Zynyo ist gerne bereit, dieses Thema zu diskutieren, um seine Vision und Erfahrung zu teilen.

"Mit Zynyo haben wir eine klare und einfache Webanwendung, um PDF-Dokumente digital und rechtsgültig zu signieren. Vor allem die Einfachheit, mit der der Prozess einer digitalen rechtsgültigen Signatur realisiert wird, und der Komfort für die Nutzer sind eine wertvolle Ergänzung."

- Gemeinde Hollands Kroon

Die digitale Unterschrift ist effizient

Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Fallarten und regulären Entscheidungen nicht unterzeichnet werden müssen. Stattdessen kann ein Schreiben oder ein Bescheid als elektronisch erstellt und damit nicht manuell signiert gekennzeichnet werden.

Darüber hinaus ist es effizienter, nach Möglichkeit digitale Signaturen zu verwenden, so dass in möglichst vielen Fällen der Realisierungsprozess oder der Entscheidungsprozess vollständig digital durchlaufen werden kann. Das Unterschreiben, Scannen und Hinzufügen eines ausgehenden Dokuments zu einem Vorgang ist arbeitsintensiv und nicht effizient. In vielen Fällen ist eine fortgeschrittene digitale Signatur ausreichend, wenn nachgewiesen werden kann, dass ein ausgehendes Dokument von der richtigen und kompetenten Person autorisiert wurde. Dies gilt nicht nur für ausgehende Dokumente, sondern auch für interne Dokumente und Verwaltungsentscheidungen.

In den Fällen, in denen eine fortgeschrittene digitale Signatur nicht ausreicht (z. B. bei Arbeitsverträgen), kann eine qualifizierte digitale Signatur verwendet werden. Dies ist rechtlich gleichwertig mit einer schriftlichen Unterschrift.

Auswirkungen auf die Gemeinde

Der Einsatz fortgeschrittener und qualifizierter digitaler Signaturen für Kommunen kann in der Regel in bestehende IKT-Systeme integriert werden. Eine kleine Erweiterung der verwendeten Schnittstellen ist oft ausreichend. Dadurch wird die Arbeit mit digitalen Signaturen schnell in die bestehenden Prozesse integriert und die Kosten sind marginal.

Berechnung der Kosteneinsparungen

Möchten Sie wissen, wie viel Ihre Gemeinde durch den Einsatz digitaler Signaturen sparen kann?
Dann nutzen Sie unser Berechnungsmodul!

Zynyo in eigener Verwaltung

Möchte Ihre Gemeinde eine fortgeschrittene und/oder qualifizierte digitale Unterschrift? Und dafür suchen Sie einen zuverlässigen Partner, der alle Facetten des digitalen Signierens im Haus hat. Dann schauen Sie bei Zynyo vorbei.

Zynyo für Software-Entwickler

Sie möchten fortgeschrittene oder qualifizierte digitale Signaturen in Ihre Software für Kommunen integrieren? Und suchen Sie dafür einen Partner mit Kenntnissen und Erfahrungen mit Regierungen? Dann schauen Sie sich Zynyo für Software-Entwickler an.

Zynyo für Anbieter von Signierdiensten

Sie haben einen eigenen Signierdienst und möchten auch fortgeschrittene und qualifizierte Signaturen anbieten und damit die niederländische und europäische Gesetzgebung erfüllen? Dann schauen Sie weiter bei Zynyo für die Unterzeichnung von Dienstleistern.